-Allegra- Chapter IV

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

-Allegra- Chapter IVTerri´s Smartphone gab seinen altbekannten Alarmton von sich, welcher Sie wissen ließ, das es Zeit wurde, den Laden wieder zu öffnen. Doch 5 Minuten hatte Sie noch und diese wollte Sie auchnoch in vollen Zügen ausnutzen. Langsam zog Sie Allegra´s Pobacken auseinander um den Plug, der in Ihrem Po funkelte, in ganzer Pracht bewundern zu können. “So mein braves Luder ich habe noch eine kleine Überraschung für dich. Den Plug darfst du natürlich behalten aber ich habe noch was anderes hübsches für dich.” Terri stand aus der Hocke auf und ging an die Vitrine, in der die Reizwäsche auslegegt war, welche Sie zum Verkauf anbot. Sie öffnete die Vitrine und zog einen weißen Tanga mit Bindfäden heraus. “Aber dir sollte schon klar sein, das du den Plug solange drin zulassen hast, bis du nach Hause kommst! Und ich will ein Beweisfoto davon du kleine Prinzessin!” Terri zog Allegra Ihren nassen Tanga aus dem Mund und steckte ihn in Ihre Hosentasche. “Mein Andenken an dich.” sprach Sie zu Ihr. “Das Höschen hier wird dir sicherlich wundervoll stehen, hier binde mal die linke Seite zu während ich dir die rechte zusammenbinde.”Langsam legte sich der zarte, weiße Stoff über Allegras Plug und verdeckte Ihn hatay escort das nurnoch der Aussenring des Edelsteins zu sehen war.Terri hob Allegra´s Bein an und schob Ihre Füße durch die Hotpants, zog Ihr diese langsam Ihre immernoch zitternden, erregten Beine herauf und knöpfte sie zu. “Gott wie toll dein Po in der Hotpants aussieht.” komplimentierte Sie Allegra bevor Sie Ihr noch einen kräftigen Klapps auf den Po gab.”Kommen denn sämtliche Kundinnen in den selben Genuss deiner Verkaufsstrategie?” witzelte Allegra als sich Terri aufrichtete und Ihr in Ihre tiefblauen Augen schaute.”Nein du warst die Erste, sag bloß es hat dir nicht gefallen?” fragte Terri mit hochgezogener Augenbraue.”Nein, Nein, es war an Geilheit kaum zu überbieten, mir stehen ja immernoch die Schweißperlen auf der Stirn.” Allegra kicherte.Terri knöpfte sich die Bluse zu und zog sich diese wieder zurecht. Gemeinsam gingen die beiden zum Kassentresen. Mit jedem Schritt, den Allegra tat, spürte Sie den Plug in Ihrem engen Po. Das leicht unangenehme aber dennoch erregende Drücken entlockte Ihr ein leichtes Stöhnen.”Und wehe dir du nimmst den jetzt raus sobald du nach draussen gehst!” befahl Ihr Terri als Sie die Ladenschlüssel aus Ihrer escort hatay Hosentasche zog und wieder aufschloss.”Werde ich bestimmt nicht jetzt auf offener Strasse tun, keine Sorge.” antwortete Allegra begleitet mit einem Zwinkern.Die beiden tauschten noch Handynummern aus und währenddessen fragte Allegra noch ganz unterschwellig, wann Sie Ihren Laden zum Feierabend schließen würde und ob Sie zufällig für den Abend schon was geplant hätte. Es stand ja immerhin noch eine Party an für den Abend und Allegra war sich sicher, das Terri´s Anwesenheit eine umheimliche Bereicherung wäre.Kurz nachdem Allegra Ihr Handy in der Hosentasche verschwinden ließ. schnappte sich Terri Ihre Hand und zog Sie halb über den Tresen. Für Allegra entflammte ein riesiges Freudenfeuer als Sie Terri´s sanfte, rote Lippen auf Ihren spürte. Ihre sinnliche aber auch wilde Art, welche Allegra 5 Minuten zuvor noch am eigenen Körper erleben durfte, widerspiegelte sich genauso in Ihrem Kuss. Nachdem beide wieder Ihre Augen öffneten, leckte sich Terri über die Lippen “Mhmm du schmeckst nach Kirsche.” sprach Terri und grinste Allegra verschmitzt an. Beide schauten sich noch eine gefühlte Ewigkeit in die Augen, die Zeit schien für beide stillzustehen, hatay escort bayan bevor Allegra die Tür aufzog und Terri´s Laden verließ.”Wieso wollte ich jetzt eigentlich nochmal in die Stadt?” sprach Allegra zu sich selbst als Sie sich auf den Weg zu Ihrem Auto machte, begleitet von dem ziehenden Gefühl Ihrer rotgeschlagenen Pobacken als auch von dem geil drückendem Gefühl des Plug´s in Ihrem Po.Allegra öffnete die Autotür und setzte sich in den warm gewordenen Ledersitz als Sie plötzlich ein ziemlich intensiver und ungewollter Orgasmus heimsuchte. Sie krallte Ihre Fingernägel in das Lenkrad und biss sich auf die Lippen, konnte das ein,-oder andere laute Stöhnen aber nicht unterdrücken. Der Plug hatte seine Wirkung nicht verfehlt und Allegra konnte Terri´s Kichern hören. Ihr Smartphone piepste, eine WhatsApp von Kathia.Mit zitternder Hand nahm Allegra Ihr Smartphone in die Hand und öffnete die Nachricht:”Soso da hatte wohl jemand seinen Spass hm? Kanns kaum erwarten dich heute Abend zu sehen Süsse. ;)”die Nachricht wurde begleitet von dem Bild, das Terri vor 10 Minuten geschickt hatte.”Freu mich mega auf dich Süsse.” antwortete Allegra “Und ich werde jemanden mitbringen, den du unbedingt kennenlernen solltest! ;)”Allegra klappte die Sonnenblende runter, schaute sich selbst im Rückspiegel an und war um ein kleines Lächeln nicht verlegen als Sie den Gurt umlegte, den Motor startete und losfuhr.To be continued…

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Genel içinde yayınlandı

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir